Skip to main content

Basisorganisationen GL

23.01.2023

Aktuelles

Nachdem wir vor Jahresende die Projektvorbereitung abschliessen konnten, sich die Projektgremien (Steuergruppe und Projektteam) konstituiert haben und die Sofortmassnahmen umgesetzt wurden, sind wir planungsgemäss in die eigentliche Projektarbeit eingestiegen. Insgesamt 5 Teilprojekte aus den Projektbereichen Leistungen und Personal wurden angeschoben, die Teams sind zusammengestellt und auf factro business ausgebildet, die Kickoffs sind durchgeführt.

Da «Palliative Care» «Nachtpikett» bedingt, werden die beiden Teilprojekte in naher Zusammenarbeit erarbeitet. Das Team des Teilprojekts «Palliative Care» setzt sich aus den Fachspezialistinnen Andrea Feusi (Obermarch) und Therese Bachmann (Einsiedeln) sowie Claudia Günzel (GL Höfe) als Expertin zusammen. Im ersten Projektschritt wird Grundlagenarbeit geleistet, Konzepte, Dokumente und Studien werden eingeholt und verifiziert, die Ergebnisse dienen als Basis für die nächsten Projektschritte.

Das parallel laufende Teilprojekt «Nachtpikett» liegt in der Verantwortung bei Agatha Steiner, Co-Geschäftsleiterin Verband des SKSZ. Mit ihrer Diplomarbeit deckt sie das Teilprojekt in allen Projektschritten ab und realisiert dieses bis hin zur Umsetzung und Implementierung, welche gemeinsam mit Palliative Care Anfang 2024 erfolgen.

Für die Teilprojekte «Fort-/Weiterbildung» und «Ausbildungskonzept» können wir ebenso auf interne Fachkompetenz setzen. Als Expertin konnten wir Karin Kuster gewinnen (Mitglied des Vorstands SKSZ), als Spezialistinnen fungieren Nadin Vogt (Untermarch), Etelvina Fernandez und Karin Betschart (beide Schwyz). Der erste Projektschritt dient auch hier der Grundlagenarbeit, laufende Projekte werden zusammengeführt, Konzepte, Dokumente, Reglemente, etc. eingeholt und Trends und Studien in Erfahrung gebracht.

Für das Teilprojekt «Personalgewinnung auf dem externen Personalmarkt» wurd die Grundlagenarbeit in Form einer internen Umfrage bei allen Spitex-Basisorganisationen bereits getätigt. Auf Basis der Ergebnisse wurde eine Ausschreibung vorgenommen, mehrere spezialisierte Dienstleister haben ihre Offerten eingereicht. Das Expertenmandat wird vor Ende Januar erteilt.

Zurück
Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-facebook Download more variants from https://tabler-icons.io/i/arrow-big-up-line Download more variants from https://tabler-icons.io/i/file Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-instagram Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-linkedin Download more variants from https://tabler-icons.io/i/chevron-left Download more variants from https://tabler-icons.io/i/brand-twitter Download more variants from https://tabler-icons.io/i/printer